Plastikkarten-Personalisierung

Um Ihre Plastikkarten ganz persönlich zu gestalten, haben Sie bei 123CARDS die Möglichkeit, Plastikkarten mit Personalisierungen bedrucken zu lassen. Ideal für Mitgliedsausweise, Dienstausweise oder Kundenkarten.


  • Excel-Liste oder csv-Datei reicht aus
  • schwarze, weiße oder farbige Personalisierungen möglich
  • Fotopersonalisierung im Vierfarbdruck
  • Personalisierung im Prägedruck (Hochprägung) in Silber oder Gold

Im ersten Schritt wird das Grunddesign auf die Karte aufgebracht, dies kann im Offset- oder Digitaldruck geschehen, das hängt ganz von der gewünschten Auflage ab. Im zweiten Schritt wird dann die Personalisierung aufgedruckt. Die Daten dafür können bei uns bequem aus Ihrer Excel-Liste ausgelesen werden.

Die verschiedenen Druckverfahren

Die Personalisierung kann im Thermodruck, Tintenstrahl, Laser- oder Retransferdruck geschehen. Nicht zu vergessen natürich das Hochprägeverfahren, welches Sie von Ihrer Kreditkarte kennen.

Thermodruck

Der Thermodruck eignet sich für ein- und vierfarbige Personalisierungen in mittleren Mengen. Dabei wird der Druck in einem Hitzeverfahren aufgebracht. Diese Personalisierungen sind sehr haltbar und geben ein sehr schönes Druckbild.

Retransferdruck

Im Retransferdruck werden die Plastikkarten mit dem Grunddesign und der Personalisierung in einem Schritt bedruckt. Das Re-Transferverfahren funktioniert ähnlich wie das Thermodruckverfahren mit Hitze, dabei wird aber nicht direkt auf die Karte gedruckt, sondern eine bedruckte Folie auf die Karte auflaminiert. Dieses Verfahren eignet sich auch für schwierig zu bedruckende Karten, zum beispiel Plastikkarten mit innenliegendem Chip, welche leichte Oberflächenschwankungen aufweisen können.

Tintenstrahldruck

Im Tintenstrahlverfahren (auch Inkjet-Verfahren genannt) wird die Plastikkarten-Personalisierung mit einem Tintenstrahldrucker aufgedruckt. Dies hat Vor-, aber auch Nachteile: Der Vorteil ist die kostengünstige Bedruckung, was aber leider etwas zu Lasten des Druckbildes geht. Trotzdem wird diese Variante gern genutzt, besonders bei höheren bis hohen Druckauflagen.

`