Plastikkarten mit Prägung

Wir prägen Plastikkarten mit Silber- und Goldfolien. Die Buchstaben werden dabei wie bei einer Kreditkarte blind geprägt und anschließend mit einer Folie überzogen.


  • Von 1 bis 1 Mio. Stück
  • Gold- und Silberoverlay
  • Auch als Personalisierung

Plastikkarten mit Prägungen sind zwar ein technisches Relikt aus einer Zeit, in der noch mit Kreditkarte und Durchschlagpapier bezahlt wurde. Trotzdem ist die Prägung auch heute noch eine gern eingesetzte Veredelung um einer Plastikkarte eine besondere Wertigkeit zu verleihen. Die Plastikkarte wurde dabei durch eine spezielle Vorrichtung gezogen, wobei die Kreditkartennummer auf ein Durchlagpapier übertragen wurde. Obwohl man diese Prozedur noch immer in manchen Geschäften beobachten kann, ist diese Methode heute nicht mehr stark verbreitet. Eine Hochprägung ist auch in den klassischen Kreditkarten-Schriftarten möglich und selbst Gold- oder Silberprägungen sind für uns keine unlösbaren Aufgaben.

Geprägte Personalisierung

Personalisierungen können problemlos auf eine Karte geprägt werden. Unter einer Personalisierung versteht man den individuellen Druck eines Namens oder einer laufenden Nummer.

Prägeschrift "Standard Gothic"

Bitte setzen Sie Prägungen in der Schriftart Standard Gothic in einer Schriftgröße von 11 Punkt. Es sind alpha-umerische Zeichen und Umlaute möglich. In einer Zeile passen 31 Zeichen, in der Höhe passen bis zu 12 Zeilen auf die Plastikkarte. In der nebenstehenden Ansicht finden Sie ein Standmuster zur Orientierung.

Prägeschrift "OCR-7B"

Bitte setzen Sie Prägungen in der Schriftart OCR-7B in einer Schriftgröße von 16 Punkt. Es sind ausschließlich numerische Zeichen möglich. In einer Zeile passen 22 Zeichen, in der Höhe passen bis zu 8 Zeilen auf die Plastikkarte. In der nebenstehenden Ansicht finden Sie ein Standmuster zur Orientierung.

`