Color Management System

Das Color Management System sorgt für die Farbechtheit und ist ein Computerprogramm mit Abkürzung CMS, welches Farbräume beinhaltet und dafür sorgt, dass die Farbeingabe und Farbausgabe harmonieren. Ohne CMS wäre der korrekte Farberhalt in großen Produktionslinien nicht möglich. CMS arbeitet anhand einer Kalibrierung der Farben, welche als Grundlage für einen immer gleich bleibenden Farbdruck ohne Veränderungen innerhalb der Farbstufen dient.

Als Basis zur Kalibrierung dient die digitale Erfassung der Farben. Durch die Kalibrierung ist es möglich, im Color Management System eine Darstellung von immer gleicher Farbgruppe und Intensität zu erstellen, egal auf welchem Monitor die Wiedergabe erfolgt. Unterschiedliche Monitore arbeiten mit verschiedenen Techniken und zeigen somit die Farbräume nicht immer identisch an. Durch das Color Management System lassen sich fehlerhafte Drucke vermeiden, da das Farbschema korrekt wiedergegeben und auf jedem Bildschirm in gleichem Farbraum aufgezeigt wird. Da auch die Augabegeräte beim Druck über unterschiedliche Farbprofile verfügen ist das Color Management System darauf spezialisiert, eine Anpassung der produktionstechnischen Farb-Verarbeitungskette zu schaffen und somit für einen fehlerfreien und farbechten Ausdruck zu sorgen. Die Profile von Ausgabegeräten lassen sich im Color Management System mit einer standardisierten Farbreferenz festlegen und so für einen immer farblich gleich bleibenden Ausdruck sorgen. Auch wenn sich mit dem Color Management System keine 100% Farbechtheit erzielen lassen, erhöht sich die Harmonie zwischen Vorlage und ausgedrucktem Element. Die Farbtreue bedeutet nicht, dass eine 100% Übereinstimmung vorherrschen, wohl aber eine hohe Ähnlichkeit von Ausdruck und Original gegeben sein muss. Das Color Management System ermöglicht den Ausdruck in realitätsnaher Erstellung und ist somit das wichtigste Programm in der Werbe- und Druckerei Branche.

So wie Menschen Farbräume unterschiedlich wahrnehmen, präsentieren auch Geräte ganz unterschiedliche Farbräume. Um dabei Einheit und farblichen Einklang zu schaffen, wird das Color Management System eingesetzt und ermöglicht Ausdrucke, die sich auf allen Geräten mit hoher farblicher Echtheit realisieren lassen.

`