Pantone

In der Grafik- und Druck Industrie findet das Pantone Matching System vorwiegend Anwendung. Da das Pantone Prinzip nicht nur im Vierfarb-Modus druckt und viele Sonderfarben beinhaltet, werden Drucke besonders authentisch und farbintensiv. Im Corporate Design und Branding reicht für den Druck von Alleinstellungsmerkmalen der herkömmliche Vierfarb-Druck nicht aus. Hier lassen sich durch den Einsatz von Pantone ganz individuelle und markante Farben mit hohem Wiedererkennungswert und von enormer Einzigartigkeit drucken. Das Unternehmenslogo zum Beispiel muss nicht in der üblichen Farbgruppe angesiedelt sein, wird ein Druck mit Pantone gewählt und so mehr Spielraum an Farben und Farbverläufen bevorzugt. Aufgrund der hohen Nachfrage und immer größer werdenden Bedeutung von Farben im Textildruck, hat das Unternehmen Pantone auch hier ein Spektrum von zahlreichen Farben speziell zur Textilveredelung geschaffen. Da Pantone nicht einfach nur Grundfarben definiert und diese miteinander mixt, können spezifische Farben geschaffen und mit der entsprechenden Software von Pantone erkannt werden.

Im Druck von Flaggen, von Marken Textilien und Logos von Unternehmen, sowie im graphischen und künstlerischen Design hat sich Pantone längst einen Platz auf dem Markt geschaffen und überzeugt mit einem breiten Spektrum klar und einzigartig definierbarer Farben. Um über das Farbspektrum des Vierfarb-Druck im CMYK Modus hinauszugehen, stellt Pantone einen Farbfächer zur Verfügung, auf dem sich Sonderfarben als Vollfarben für den Druck definieren und wählen lassen. Anders als beim Mischen im CMYK Modus ist es mit Pantone möglich, eine Sonderfarbe als Vollfarbe zu drucken und festzulegen. Dies bringt vor allem dann große Vorteile, soll ein Ausdruck nicht nur einmal, sondern mehrere Male gefertigt werden. Mit Pantone erhält der Nutzer die Gewissheit, dass die Farbe im Ausdruck nicht von früher realisierten Ausdrucken abweicht und sich als Merkmal definiert. Mit Pantone Plus sind die Farben nicht mehr nach Codes, sondern chromatisch anhand ihrer Farbfamilien im System geordnet und so leicht auffind- und abrufbar.

`